home Praxis Info Wissen Patientenberichte Publikationen Linkliste Kontakt
Dr. med. Lutz Wilden
Interessant für Sie - meinen Seite zur Home Therapy by Dr. Wilden: www.lux-spa-ibiza.com

Innenohrerkrankungen


Die Low-Level-Lasertherapie bei Gehörproblemen

Therapieablauf Innenohrerkrankungen

Therapiekosten und Kostenübernahme

Heilungsprozeß Innenohrerkrankung

Regenerationszeit Innenohrerkrankungen

Das Tinnitus- und Vertigo-Home-Care-System

Vor-Diagnostik

Die Low-Level-Lasertherapie im Gesundheitswesen

Verhütung von Innenohrerkrankungen durch die Low-Level-Lasertherapie

Besondere Ohr- und Innenohrerkrankungen

Selbsthilfe Tinnitus - Hörsturz

Selbstdiagnose Tinnitus - Hörsturz

Gleichgewichtsstörungen

Gerätetechnologie und -Qualität

Weiterführende Literatur zu Innenohrerkrankungen

Interessante Links
Informationen zur Low-Level-Laser-Gerätetechnologie und -Qualität

Durch die Low-Level-Lasertechnologie wird Ihren Innenororganen eine definierte biologische Energie zugeführt.
Diese wird in Joule (J=Watt x Sekunde) gemessen und ist somit eine Maßeinheit für die Low- Level-Laserlichtmenge, welche Sie pro Behandlung erhalten (Preis / Leistungsverhältnis).

In unserer Praxis werden für die Innenohrtherapie pro 60 Minuten Therapiezeit mindestens 4000 Joule, verteilt auf das Gesamtorgan abgegeben.

Neben der Energiemenge in Joule ist die Wellenlänge des verwendeten LLL-Lichts ein wichtiges Qualitätsmerkmal.
Die besten therapeutischen Erfahrungen haben wir im roten (630-700 nm) und nahen infraroten (830 nm) Lichtbereich gemacht. Diese Wellenlängen werden in der Praxis von Dr. Wilden verwendet.

Laserlicht kann sowohl kontinuierlich aus dem Therapiegerät abgestrahlt werden (=continous wave) oder technisch gepulst abgestrahlt werden.

Der allgemeine internationale Trend geht in Richtung der kontinuierlichen Abstrahlung , da unter diesen Bedingungen eine exaktere Lichtdosierung möglich ist und es bisher keinen Anhalt für eine biologische Relevanz einer künstlichen Pulsierung gibt.
Darüber hinaus haben sich unsere zellulären Strukturen unter der natürlichen solaren Strahlung entwickelt, welche ebenfalls kontinuierlich strahlt.
In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich kontinuierlich abstrahlendes Low-Level-Laserlicht.

Ganz allgemein ist es jedoch ein Zeichen der Vitalität und Wirksamkeit der Low-Level-Laserlichttechnologie, daß sich ein immer weiteres Spektrum an Geräte- und Therapiemöglichkeiten auftut.


Prove the light

In diesem Sinne ist es zu begrüßen, daß es durch die Entwicklung kleiner und kostengünstiger Low-Level-Lasergeräte heute jedem Interessierten möglich geworden ist, die biologischen Qualitäten von Low-Level-Laserlicht an kleineren und überschaubareren Krankheitsprozessen (wie z.B. Lippenherpes oder Aknepickel und Schnupfen) selbst zu überprüfen.

Da die Praxis Dr. Wilden die medizinische und wissenschaftliche Betreuung eines dieser "Low-Level-Lasergeräte für Jedermann"übernommen hat, können von uns dazu bei Interesse weitere Informationen erhalten werden.



Innenohrorgan | Therapieformen Gehörprobleme | Therapieablauf Innenohrerkrankung | Heilungsprozeß | Tinnitusbehandlung
Therapie Innenohrerkrankungen | Selbsthilfe Tinnitus Hörsturz | Früherkennung Schwerhörigkeit | Therapie Morbus Menière
Lastertherapie sonstige Erkrankungen | Selbsthilfegruppe Tinnitus Hörsturz | Start Tinnitusbehandlung | Hörsturz


Loss of Hearing | Menières | Treatment Vertigo | Treatment Tinnitus | Laser Therapy | Inner ear disease